Slide background

Vermarkten Sie Ihre Immobilie schneller

Überzeugen durch virtuelle 3D Begehung

Freies Bewegen

Laufen Sie frei durch eine virtuelle Version Ihres Areals oder Gebäudes. Dabei können Sie sich innerhalb der Flächen an jeden Punkt bewegen.

Varianten wechseln

Auf Knopfdruck können Sie zwischen verschiedenen Materialien (beispielsweise Holz- oder Teppichboden) oder Raumsituationen (Zellenbüro oder Open Space) wechseln.

Selbstständiges Anpassen

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, die virtuelle Welt eigenständig anzupassen. Beispielsweise können Sie den Sonnenstand selbstständig verändern und Farben von Wänden oder Fußböden frei einstellen.

Bedeutung für den Vermarktungsprozess

Früher mussten geplante Immobilien anhand der Architekturpläne erläutert werden. Viele Kunden können sich auf Planungsbasis nur schwer vorstellen, wie eine grüne Wiese oder zurückgebaute Fläche in mehreren Jahren aussehen werden.

Heute können Sie in Besprechungen einfach virtuell am Beamer um das Gebäude herumlaufen, in die Eingangshalle hinein und von dort in die übrigen Flächen. So können Sie Ihren Kunden selbst komplexe Entwicklungen und Fragestellungen anschaulich und klar verständlich erläutern.

Zufriedene Kunden

  • Bei der durch die Bilfinger SE geplante und ausgeführte Renovierung des Hotels „Jagdschloss Kranichstein“ ging es besonders darum, unser Vorhaben bereits in der Planungsphase eindrucksvoll und verständlich präsentieren zu können. Die gewonnene Planungs- und Entscheidungssicherheit ist hervorzuheben und setzt neue Maßstäbe in der Baubranche. Inreal Technologies stellt mit seinen Dienstleistungen und „Envision™“ schon heute die Zukunft der unterstützenden Bauplanung dar.

    Marcus Morino
    Marcus Morino Projektleiter - Bilfinger SE
  • Unsere Kunden sind von dieser neuen Möglichkeit begeistert. Mit Inreal können sie das zukünftige Haus schon in der Planungsphase live erleben.

    Klaus-Dieter Schwendemann
    Klaus-Dieter Schwendemann Leiter Marketing - WeberHaus GmbH & Co. KG
  • Durch die von Inreal hergestellte Animation konnte das gesamte Plangebiet rund um das zukünftige neue Stadion im Wildpark anschaulich präsentiert werden. Unseren Vereinsmitgliedern konnten wir dadurch den bisherigen Planungsstand realitätsnah vorstellen. Zur besseren Anschaulichkeit wurde das Mainzer Stadion, das als Referenzstadion zwischen der Stadt Karlsruhe und dem KSC gilt, in seiner Kubatur maßstabsgetreu projiziert. Folglich erhielten die Mitglieder eine konkrete Vorstellung des laufenden Projekts und Dialoge konnten zielgerichteter geführt werden.

    MdB Ingo Wellenreuther
    MdB Ingo Wellenreuther Präsident - Karlsruher Sport-Club e.V.

Schreiben Sie uns!

Welches Projekt möchten Sie virtuell begehen?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht