“Today a Reader – Tomorrow a Leader”

Start with why – How Great Leaders Inspire Everyone to Take Action (2009, Simon Sinek)

„Künstler heben die Welt aus den Angeln, Mitläufer nur die Hände.“ (Steve Jobs)

Bei meiner heutigen Buchvorstellung möchte ich euch mit „Start with why“ ein für mich Goldstück der Entrepreneurliteratur vorstellen.

Der Autor Simon Sinek beschäftigt sich darin mit der Frage, warum einige Menschen und Unternehmen erfolgreicher sind als andere, wobei die Möglichkeiten oft auf den ersten Blick gleich erscheinen.

Was unterscheidet erfolgreiche Unternehmen wie Apple von anderen und was wiederum befähigt Menschen dazu, Millionen von anderen Menschen zu begeistern und zu inspirieren und zeichnet sie als großartige Leader aus?

Sinek gibt darauf eine zunächst simpel scheinende Antwort. Am Anfang jeder Erfolgsgeschichte steht die einfache Frage nach dem Warum.

Menschen wie Martin Luther King Jr. und die Gebrüder Wright mögen auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben, doch haben alle mit dem „Warum“ in ihrem Schaffen gestartet. Eine Vision, die von innen heraus entstand und, die es ihnen ermöglichte, die Menschen um sie herum zu inspirieren und bemerkenswerte Dinge zu erreichen.

Der Inhalt:

Sineks Buch gliedert sich in sechs Teile, in denen dem Leser das Modell des goldenen Kreises – die Kernessenz von Sinek – nähergebracht wird. Zunächst unterscheidet der Autor zwischen Inspiration und Manipulation und stellt fest, dass Firmen, die wirklich und über einen langen Zeitraum erfolgreich sind und eine extrem loyale Kundschaft haben, wie etwa Disney, Harley Davidson, dabei weitestgehend auf Manipulation verzichten und stattdessen Loyalität durch Inspiration erzeugen.

An Simon Sineks Buch begeistert mich vor allem seine Konkretheit. Zum Beispiel stellt er den Goldenen Kreis vor, den alle inspirierenden Unternehmen und Menschen gemeinsam haben.

Der äußere Kreis umfasst das WAS, der mittlere Kreis beschreibt das WIE. Der innerste Kreis beschäftigt sich mit dem essentiellen WARUM. Statt jedoch von außen nach innen zu kommunizieren, rät Sinek, eine Botschaft von innen nach außen aufzubauen und die Motivation, der Glaube und die Inspiration als wichtigste Frage zu beantworten.

Mit der Inspiration beginnen

Die meisten Führungskräfte sprechen über das, WAS sie tun – die Produkte oder Dienstleistungen, die ihnen Geld einbringen. Einige sprechen über das WIE – den Prozess, den sie anwenden und der sie von anderen unterscheidet. Doch nur sehr wenige Führungskräfte sprechen über das WARUM – der Grund, warum das Unternehmen überhaupt existiert.

Sinek argumentiert, dass, wenn wir mit dem WARUM beginnen, wir auf eine Art und Weise zum Handeln inspirieren, die das WAS niemals schaffen würde. WARUM schafft einen Bezug zu unseren Emotionen, wohingegen das WAS uns nur rational anspricht. Erfolgreiche Unternehmen geben uns eine Antwort auf die Frage WARUM und wecken so auch eine intrinsische Motivation im Käufer.