Die Immobilienwirtschaft wird sich in den nächsten zehn Jahren weiter wandeln. Ob Big Datakünstliche IntelligenzVirtual RealityCloud-Technologien oder das Internet der Dinge – für viele Marktteilnehmer werfen solche Begriffe noch immer große Fragezeichen auf, da die maßgeblichen Vorteile der neuen digitalen Technologien und Lösungen in der Praxis noch nicht vollumfänglich greifbar sind. Dennoch ist der Wandel nicht aufzuhalten. Wir freuen uns daher, wie bereits im Dezember 2017 verkündet, dass Inreal von Monat zu Monat weiterwächst. Nächste Stationen auf der Reise zum weltweiten Markführer für Virtual Reality in der Immobilienbranche sind New York, London und Paris.

Wir freuen uns, dass wir im Februar dieses Jahres zwei weitere starke Partner gewonnen haben, die unsere Vision einer effektiveren, digitalen Immobilienvermarktung teilen. Der international tätige Investor BitStone Capital und Dr. Emilio Matthaei, Gründer des Tech-Dienstleisters Leverton, investierten gemeinsam einen sechsstelligen Betrag in unser Unternehmen. Mit ihrer langjährigen Beratungsexpertise werden sie uns auf unserem Weg, bis 2021 der weltweit führende VR-Anbieter in der Immobilienbranche zu werden, maßgeblich unterstützen.

Mit dem zusätzlichen Kapital aus dieser ersten, kleinen Finanzierungsrunde wollen wir unsere Softwarelösungen weiterentwickeln, Vertriebskanäle in Deutschland ausbauen, Marketingmaßnahmen verstärken und so die Expansion in Europa und vor allem den USA vorbereiten. Wir haben es ja bereits 2017 angekündigt: Wir haben dieses Jahr viel vor!

Inreal Outdoor Screenshot