Die 3 größten Bauprojekte 2017 in Europa

Dieses Jahr haben wir bereits die größten Bauprojekte in Deutschland behandelt. Somit ist es natürlich naheliegend, auch die europaweite Ebene zu betrachten, denn auch hier gibt es das ein oder andere Bauprojekt, das den Rahmen tagtäglicher Architektur sprengt.

 

Bauprojekt 1: Khazar Islands (Baku)

Khazar Islands und Azerbaijan Tower
Khazar Islands und ursprünglich geplanter Azerbaijan Tower - Quelle: khazarislands.com

Am äußersten östlichen Rand des Kontinents gelegen, zählt Aserbaidschan geographisch zu Europa. Die Hauptstadt Baku liegt direkt am Kaspischen Meer. In dieses hinein soll die Stadt in den kommenden Jahren erweitert werden. Hierzu wird eine Reihe künstlicher Inseln angelegt: Die Khazar Islands. Die insgesamt 41 Inseln werden sich auf einer Fläche von 30 Quadratkilometern erstrecken und später Wohnraum für mehr als eine Million Menschen schaffen. Außerdem wird es dort 150 Schulen, 50 Krankenhäuser und auch sonst alles an notwendiger Infrastruktur geben bis hin zu eigenen großen Einkaufscentern. Zudem ist eine Formel 1 Strecke geplant. Seine Krönung sollte das Bauprojekt durch den Azerbaijan Tower erhalten, dessen Fertigstellung für das Jahr 2019 eingeplant war. Mit 1.051 Metern – 221 Meter höher als der Burj Khalifa – wäre er das höchste von Menschenhand geschaffene Gebäude der Welt geworden. Mangels Investoren kam es jedoch bisher zu keiner Realisierung der Baupläne. Aber auch ohne das gigantische Hochhaus schlagen die Baukosten für die Inseln mit über 87 Milliarden Euro zu Buche.

 

Bauprojekt 2: Neuer Flughafen (Istanbul)

Neuer Flughafen Istanbul
Terminal 1A des neuen Flughafens in Istanbul - Quelle: nordicarch.com

Derzeit liegt der Flughafen Istanbul innerhalb Europas auf Platz drei hinter London Heathrow und Paris Charles de Gaulle. Allerdings wurde 2014 durch Präsident Erdogan der Grundstein für einen neuen Flughafen gesetzt, der 2018 eröffnet und zwei Jahre später endgültig fertig gestellt werden soll. Das Bauvolumen dieses Projekts beträgt rund 11 Milliarden Euro. Entstehen wird eines der größten Luftdrehkreuze weltweit. Angepeilt werden 90 Millionen Passagiere pro Jahr. (Zum Vergleich: Der Frankfurt Airport verzeichnete 2016 knapp 61 Millionen Passagiere.) Für die entsprechende Zahl von Starts und Landungen werden drei Pisten bereitstehen. Durch den weiteren Ausbau in kommenden Jahren soll die Zahl der abgefertigten Passagiere sogar auf 150 Millionen steigen, also doppelt so viele wie in London Heathrow im Jahr 2016 gezählt wurden. Außerdem sind 4,5 Hektar Fläche für Geschäfte sowie 5.000 Quadratmeter für Moscheen vorgesehen.

 

Bauprojekt 3: Forschungszentrum BMW (München)

FIZ Future
FIZ Future - Quelle: henn.com

Ranglisten der größten Bauprojekte in einem bestimmten Jahr listen regelmäßig Dauerbaustellen von Megaprojekten auf. Eine Großbaustelle, die tatsächlich im Jahr 2017 gestartet wurde ist das neue Forschungszentrum von BMW mit dem Namen FIZ Future in München. In mehreren Ausbauphasen soll hier bis 2050 Raum für 15.000 Arbeitsplätze entstehen.

Start typing and press Enter to search